background

Psychologisch fundiert arbeiten mit hochsensiblen Menschen

Lernen Sie eine effektive und transformative therapeutische Methode und helfen Sie den Menschen, die Sie am meisten brauchen.

picture
picture

Was ist eine HSP?

Etwa 15 bis 20% aller Menschen sind hochsensibel. Sie haben eine Reihe gemeinsamer psychologischer Merkmale, die in unterschiedlicher Stärke auftreten:

• Sie neigen dazu, sich von starken sensorischen Reizen wie Lichtern, Farben, Menschenmengen, Lärm oder sogar der Haptik von Textilien überwältigen zu lassen und überfordert zu fühlen.

• Sie haben ein reiches und komplexes Innenleben

• Sie empfinden das Bedürfnis, das eigene Leben so zu gestalten, dass möglichst wenige beunruhigende oder überwältigende Situationen entstehen.

• Sie werden von der Außenwelt häufig als schüchtern, still oder zurückhaltend wahrgenommen.

Eine HSP zu sein ist natürlich und angeboren. Unterschiedlichste Spezies enthalten hochsensible Subpopulationen, darunter Insekten, Vögel, Fische, Hunde, Katzen, Pferde und natürlich Primaten wie wir.

picture

Warum sind HSP für Psychologen so wichtig?

Obwohl sie in der Gesamtbevölkerung eine Minderheit darstellen, bilden sie dennoch weltweit die Mehrheit der Klienten, die den Weg in psychologische Praxen finden. Somit sind Kenntnisse und Fertigkeiten, die ihrer angemessenen Therapie und Unterstützung dienen, heutzutage unverzichtbar.

HSP benötigen oftmals eine individuelle und fachkundig maßgeschneiderte Unterstützung, um ihr volles Potenzial zu entfalten, ihren Platz in der Welt zu finden und ein erfülltes Leben zu leben.

Typische Bereiche mit Handlungsbedarf:

• Situationsbewusstsein

• ein tiefes Verständnis für die Besonderheit und die Anforderungen ihrer Sensibilität

• die Verbesserung ihres Sozialverhaltens und ihrer Denkmuster, um einen authentischen Dialog zu ermöglichen, ein gesundes Leben und gesunde Beziehungen zu fördern.

Mit den richtigen Werkzeugen können Sie ihnen helfen.

picture

Zertifizierte HSP-Beratung nach der Zensitively®-Methode

Die 3-jährige, intensive HSP-Ausbildung findet komplett online statt. Sie basiert auf der Zensitively®-Methode, einem Ansatz, der Philosophie, Soziologie und bewusstseinsbasierte Methoden der Selbstentwicklung miteinander verbindet.

Daraus resultiert ein friedlicher, beruhigender Beratungs- und Therapiestil, bei dem sowohl die Klienten als auch die Beratenden auf die Einsichten fokussiert sind, die aus der gemeinsamen Kommunikation erwachsen.

picture

Inhalte des Lehrplans:

  • picture
    Grundlagen

    Menschliche Wärme als aktiver Faktor, Innere Freiheit, Sicherheit und Containment, Neutralität, menschliche Natur, Wabi-Sabi Philosophie

  • picture
    Bewusstseinsentwicklung

    Selbstbeobachtung, Meditation, Achtsamkeit, Gewahrsein und Aufmerksamkeit

  • picture
    Selbstakzeptanz

    Philosophie der Selbstakzeptanz, Theorie der radikalen Selbstakzeptanz, Neutralität und Selbstakzeptanz, Liebe und Beziehungen

  • picture
    Methodik

    Detektivanalyse, Sokratischer Dialog, Dialog nach Martin Buber, Bipolarität, Freie Assoziation, Guided-Imagery-Techniken, Floor-and-Ceiling-Modell, Nicht-Tun (Wu wei), Selbstbeobachtung

  • picture
    Hochsensibilität

    Psychologische Grundlagen, Evolutionäre Theorie, Soziologische Theorien, Philosophische Theorien

  • picture
    Kommunikation

    Nonverbale Kommunikation, Feedbackprozesse, Dialektik, Sokratischer Dialog, Negative und positive Dynamik, Machtkämpfe

  • picture
    Emotionales Immunsystem

    Natürliche und soziale Emotionen, Schuld und Scham, Qualitative und quantitative Arbeit an Emotionen, Identifikation

  • picture
    Entwicklungstheorie

    Das Kind, Soziale Abhängigkeit des Kindes, Emotionale Reife

  • picture
    Praxis

    Ethik, Frames, Grenzen, Finanzierung und Skalierung, Work-Life-Balance, Psychische Störungen

picture

Für angehende oder praktizierende Psychologinnen und Psychologen, für die das Helfen eine Herzensangelegenheit ist

Die Zensitively®-Methode wurde entwickelt, um Psychologinnen und Psychologen wirksame Instrumente in die Hände zu legen, damit Sie ihrer Berufung folgen können: Menschen, die sich zu lange zu verletzlich gefühlt haben, auf einer tieferen, aufrichtigeren Ebene dabei zu helfen, endlich ihren Platz in dieser chaotischen Welt zu finden.

Im Verlauf dieser Fortbildung werden Sie persönlich wachsen, ein einfühlsameres Verständnis für die menschliche Natur entwickeln und bewusster, verständnisvoller und reifer werden. Es wird Ihre Arbeit als Beraterin bzw. Berater aufwerten und Ihren Klienten zugutekommen.

Weit über Ihre Fähigkeit hinaus, HSP zu helfen, wird eine Fortbildung in der Zensitively®-Methode Sie dabei unterstützen, ein besserer Kommunikator und ein detailorientierterer Zuhörer zu werden und spezifischere, praxisgerechte therapeutische Angebote zu formulieren.

picture

Ihr Ausbildungsleiter M.Sc.Psych. Nazım Kılıç

Nazım Kılıç bringt mit seiner langjährigen Berufspraxis als klinischer Psychologe, als Dozent, Philosoph und Lehrer für Selbstentwicklung einen reichen Erfahrungsschatz in das virtuelle Klassenzimmer ein.

Der Lehrplan wurde von Kılıç auf Grundlage der Vorlesungen und Forschungen von Gabriel Raam zusammengestellt, einem anerkannten Philosophen und Autor von über zehn Büchern zu den Themen Körpersprache, Bewusstsein und Kommunikation. Während der dreijährigen Ausbildungsphase wird Raam für die Studierenden als Ansprechpartner erreichbar sein.

picture

Mehr als eine Ausbildung – ein fundierter Start in Ihre professionelle Zukunft

Ein unverzichtbares Ausbildungsthema ist der wirtschaftliche Aspekt Ihrer therapeutischen und beratenden Schwerpunktsetzung. Sie erlernen praxiserprobte und bewährte Strategien, um mit Ihrem Angebot interessierte, zahlende Klienten zu gewinnen. Am Ende Ihrer Ausbildung werden Sie mit tragfähigen Praxiskonzepten vertraut sein, die Sie für den Ausbau Ihrer Praxis verwenden können.

Direkte Unterstützung ist ein integraler Bestandteil des Zensitively®-Ansatzes. Im Gegensatz zu anderen sozialwissenschaftlichen Studiengängen verfügen Sie nach Ihrem Abschluss über fundierte Kenntnisse über Praxismanagement und Finanzplanung, sodass Sie sofort loslegen und eine gesunde Work-Life-Balance aufrechterhalten können.

Nächster Ausbildungsstart: 2023
Der nächste Ausbildungsblock beginnt am 06.01.2023 mit 10 neuen Fortzubildenden. Die Bewerbungsphase ist vom 1. September bis 31. Oktober. Tragen Sie sich gerne unten in den Newsletter ein, um als erste Neuigkeiten zur Fortbildung zu erhalten.