Psychologische Unterstützung für Hochsensible

Psychologisch fundierte, achtsamkeitsbasierte Emotionsarbeit in Hamburg.

picture
  • Ganzheitliche, stärkende Unterstützung

    Unser Ansatz berücksichtigt nicht allein die Hochsensibilität, sondern ebenso das soziale Umfeld, die Partnerschaft, die körperliche Verfassung und die Berufstätigkeit. So erzielen wir ganzheitliche und nachhaltige Erfolge.

  • Präzise, einfühlsame Diagnostik

    Wir stehen für eine sensible, emphatische Vorgehensweise nach einer fundierten und präzisen Diagnostik, damit Sie sich wohlfühlen und zugleich die bestmögliche Unterstützung erhalten.

  • Mit Hochsensibilität zu hoher Produktivität

    Lösen Sie mit unserer Hilfe Blockaden, die Ihre persönliche Entwicklung hemmen, damit Ihr wahres Ich aufblühen kann.

picture

Das Leben ist überwältigend

Und für etwa 15% aller Menschen kann es oft zu überwältigend sein.

Wir nennen sie hochsensible Personen (HSP).

Was macht sie so besonders?

  • Starke, überschwemmende Emotionen in Situationen, die andere als "normal" wahrnehmen.
  • Eine Tendenz, sehr tiefgründig über Dinge nachzudenken, die andere nicht zu interessieren scheinen.
  • Ein reiches und komplexes Innenleben.
  • Authentische Sorge um andere Lebewesen.
  • Eine ausgeprägte Sensibilität gegenüber Aggression und Gewalt und ein starkes Bedürfnis nach Harmonie und Frieden.
picture

Doch es gibt Schattenseiten

  • Schwierigkeiten, berufliche Perspektiven zu entwickeln oder auf der Karriereleiter höher zu steigen (das Gefühl, auf der Stelle zu treten)
  • Dinge ständig persönlich zu nehmen und sich in ihnen zu verlieren
  • Eine sehr selbstkritische, oft grübelnde Art, mit sich selbst umzugehen
  • Der Eindruck, außen vor zu bleiben und die Chancen zu verpassen, die das Leben bereithält
  • Emotional instabil zu sein, leicht aus der inneren Ruhe herausgerissen werden zu können
  • Das Gefühl, das eigene Potenzial nicht voll ausschöpfen zu können
  • Probleme beim Liebesleben und sozialen Beziehungen
  • Psychische Probleme wie Soziale Phobien, Angstörungen, Befindlichkeitsstörungen, Depressionen
picture

Eine Minderheit, die eigentlich keine ist

Obwohl HSP nur einen kleinen Bevölkerungsanteil ausmachen, sind die meisten Menschen, die weltweit bei Psychologen und Therapeuten Hilfe suchen, hochsensibel - viele sogar, ohne es zu wissen. Trotzdem ist keine der gängigen therapeutischen Methoden auf die speziellen Bedürfnisse hochsensibler Menschen abgestimmt.

picture

Sie sind für Größeres bestimmt

HSP sind nicht vom Schicksal dazu verurteilt, gesellschaftlich ausgegrenzt zu werden und ein unerfülltes Leben zu führen.

Doch diese Welt scheint einfach nicht für sie gemacht.

Daher wirkt es verlockend, sich in seiner Komfortzone einzurichten, sich aus allem herauszuhalten, auf ein wirklich erfüllendes Leben zu verzichten und den Emotionen und kritischen Gedanken zu erlauben, das eigene Leben zu bestimmen.

Oder zu versuchen, "normal" zu werden, wie alle anderen auch, obwohl man irgendwie doch anders ist.

Aber diese Wege führen nicht zur Erfüllung.

picture

HSP sind geborene Problemlöser und einfallsreiche, kreative Geister

HSP brauchen sich nicht damit zufriedengeben, bloß zu überleben in dieser Welt – sie können darin aufblühen.

Auch wenn ihnen vieles gegen den Strich geht, wenn es Vermeidungsverhalten auslöst, zu überwältigen droht oder psychisch auslaugt, können sie lernen, damit umzugehen und es zu bewältigen.

Die Sensibilität ist nämlich eigentlich eine besondere Fähigkeit, mit der neue Denkweisen und Gewohnheiten erprobt werden können, um sich große Ziele setzen und sie zu verwirklichen.

Sie haben nur noch nie gelernt, ihre Sensibilität zu trainieren und richtig einzusetzen: in der Schule, bei der Arbeit, von den Eltern - nirgendwo wurde ihnen vermittelt, wie sie ihre Sensibilität nutzen können, um ein erfülltes, emotional stabiles Leben zu führen. Dadurch fehlen ihnen die richtigen Werkzeuge und der richtige Umgang mit sich selbst.

Wird diese Fähigkeit aber gefördert und systematisch trainiert, können Hochsensible so erfüllt und frei leben, wie sie es verdienen.

picture

Unser Ansatz

Bei Zensitively erwartet Sie eine wertschätzende, einfühlsame Expertin oder Experte mit einem humanistischen und emotionsfokussierten therapeutischen Angebot.

Wir betrachten Hochsensibilität als eine besondere Chance zur Selbstentwicklung durch Achtsamkeit. Daher wird diese Methode von psychologisch fundiert arbeitenden hochsensiblen Menschen nicht nur therapeutisch eingesetzt, sondern auch selbst praktiziert: sie ist explizit für alle hochsensible Menschen konzipiert - egal ob sie sich in einer Krise befinden, sich entwickeln möchten um neue Höhen zu erklimmen, künstlerisch wachsen wollen, oder hoffen, die Liebe ihres Lebens zu finden.

Sie erwartet die großartige Gelegenheit, sich aus einer völlig neuen Perspektive zu entdecken und daraus ein selbstbestimmtes und inspiriertes Leben zu gestalten.

picture

Eine bewährte und anerkannte Methode für ein erfülltes Leben

Unsere Methode stützt sich neben der Psychologie auch auf die Existenzphilosophie, Soziologie und achtsamkeitsbasierten Methoden der Selbstentwicklung.

Zensitively basiert ausschließlich auf erprobter empirisch-dialektischer Methodik. Das macht unseren therapeutischen Ansatz so einzigartig.

Unsere zertifizierten und geschulten Spezialistinnen und Spezialisten haben ein intensives dreijähriges Postgraduierten-Curriculum absolviert, das speziell auf die Entwicklung von HSP in allen Lebensbereichen ausgerichtet ist.

Sie nehmen ständig an Weiterbildungen teil und verpflichten sich fortlaufend Supervision in Anspruch zu nehmen. Sie erfüllen dadurch die weltweit höchsten Qualitätsstandards für Therapeutinnen und Therapeuten und sind wirkliche Expertinnen und Experten auf ihrem Gebiet.

Hochsensibilität muss kein Hindernis bedeuten: sie ist ein angeborener, natürlicher Anteil in ihnen, der ebenso positive wie negative Auswirkungen haben kann – je nachdem, wie sehr sie die Sensibilität verstehen, mit ihr umgehen und akzeptieren.

picture

Bedenken Sie: Seelische Gesundheit ist kein Schalter, den Sie umlegen können

Doch bereits in den ersten Wochen können Sie nicht nur verstehen, was in Ihrem Leben möglich ist, sondern darüber hinaus, was Sie erreichen können. Aus einem “Ich wünschte mir” wird ein “Ich will”.

Nach dem ersten Monat können sich erste Anzeichen der Entwicklung abzeichnen. Es ist, als erwachten allmählich Selbstvertrauen und ein neues Wohlgefühl in Ihnen. Sie spüren neue Zuversicht.

Schon nach wenigen Monaten brauchen Sie weniger zu fürchten, von den Herausforderungen des Alltags überwältigt zu werden – stattdessen führen Sie ein erfüllteres Leben. Ein großer Schritt zum authentischen Selbstausdruck, den viele HSP ersehnen.

Und ein Jahr später haben Sie bereits neue Gewohnheiten angenommen, die die Grundlage für ein gelingendes Leben bilden: in Ihrem sozialen Umfeld, beruflich und in der Partnerschaft. Sie werden so Schritt für Schritt zu der Person, die Sie wirklich sind – sie können authentisch sein, ohne sich innerlich zu verbiegen.

picture

Mehr als nur guter Rat:
Sinnvolle Techniken für den alltäglichen Bedarf

Unsere einzigartige Methode ist der erste therapeutische Ansatz, der für die Bedürfnisse hochsensibler Menschen optimiert wurde.

Sie gibt sensiblen Menschen die Werkzeuge an die Hand, die sie brauchen, um besser wahrzunehmen, zu kommunizieren, Gefühle zu erleben, ihre Gedanken zu navigieren, sich auf die Arbeit zu konzentrieren, ihr Sozialleben zu verbessern und ihren Alltag so zu strukturieren, dass sie selbst dabei nicht zu kurz kommen.

Kurz gesagt: sie hilft hochsensiblen Menschen in allen Bereichen ihres Lebens, zu wachsen.

In den meisten HSP schlummern Talente, die unterschätzt und zu wenig genutzt werden.

Es fällt ihnen schwer, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden, Wertschätzung für ihre Eigenheiten zu erfahren und ihr Potenzial zu entwickeln. Die Entdeckung, dass Sie hochsensibel sind, ist ein wichtiger Schritt nach vorn, aber es ist nicht alles.

Sie müssen noch die Chancen herausarbeiten, die diese Erkenntnis eröffnen. Dieser Prozess erfordert Zeit, Energie und Geduld - es ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Sie erfordert nicht nur eine mittel- bis langfristige therapeutische Unterstützung, sondern auch die Investition von Kraft und Energie von Ihrer Seite. Nur so kann es gelingen.

Häufig gestellte Fragen

Ist das eine Psychotherapie?

Die therapeutische Selbstentwicklung ist keine Psychotherapie. Für den Beginn einer Psychotherapie ist die Diagnose einer psychischen Krankheit nötig. Hochsensibilität ist aber keine Krankheit.

Im Gegensatz dazu betrachtet therapeutische Selbstentwicklung den Menschen aus der Sicht seines individuellen Entwicklungspotenzials. Psychisches und emotionales Leiden wird bei der therapeutischen Selbstentwicklung daher nicht als Problem gesehen, sondern als Chance und Herausforderung, das eigene Potenzial zu realisieren und über die Stufe des Problems hinauszuwachsen.

Mit wem arbeite ich zusammen?

Ihre zertifizierte Beraterin bzw. Berater wird Ihnen basierend auf Verfügbarkeit, Ort und individuellem Bedürfnis zugeteilt. Unsere Experten sind bestens vertraut mit der Zensitively-Methode und haben eine mindestens drei-jährige Fortbildung an unserem Institut zusätzlich zu Ihrer Grundausbildung in Psychologie, Medizin und/oder Psychotherapie und Coaching absolviert.

Wieviel kostet die therapeutische Selbstentwicklung?

Wir bieten zwei (wenn nötig drei) kostenfreie und unverbindliche Kennenlerngespräche an, damit sie herausfinden können, ob dieser Weg für Sie der richtige ist.

Da Hochsensibilität keine Krankheit ist, arbeiten wir nicht mit Krankenkassen zusammen. Die Kosten pro Monat sind:

Eine Sitzung pro Woche: 440 € pro Monat

Zwei Sitzungen pro Woche: 880 € pro Monat

Wie laufen die Vorgespräche ab?

Die kostenfreien Vorgespräche wurden so gestaltet, dass sie entspannt und ohne Druck ihre Beraterin bzw. Berater kennenlernen können um herauszufinden, wie Sie zusammen arbeiten können. Das beinhaltet:

  1. Terminvereinbarung
    Vereinbaren Sie mit dem Terminformular einen Termin für Ihr erstes Vorgespräch.
  2. Erstgespräch (20-50 Minuten)
    Das erste Gespräch dient dazu, herauszufinden, ob die Chemie zwischen Ihnen und der beratenden Person stimmt. Denn um erfolgreich und langfristig zusammenzuarbeiten, müssen sich beide miteinander wohlfühlen.
  3. 1-2 weitere Vorgespräche (je 50 Minuten)
    Anschließend gibt es weitere 1-2 Vorgespräche. Diese dienen hauptsächlich dazu, eine ausführliche Anamnese Ihrer Situation zu erheben und Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ziele zu erfassen. Erst wenn eine klare Zielsetzung erarbeitet wurde, beginnt die Zusammenarbeit.

Wie sind die Kündigungsbedingungen?

Wir stehen für moralische Integrität und faire Zwischenmenschlichkeit. Deshalb garantieren wir Ihnen eine gebührenfreie Kündigung, die Sie jederzeit vornehmen können.

Im Falle einer Kündigung zahlen Sie keinen Cent extra und wir erstatten Ihnen die anteilige Rechnungssumme für den laufenden Monat - ohne Wenn und Aber.

Team

Alle unsere Beraterinnen und Berater sind hochqualifiziert und zertifizierte Experten auf dem Gebiet der Hochsensibilität. Regelmäßige Supervisionen und Schulungen gewährleisten die bestmögliche Betreuung.

Darüber hinaus haben unsere Beraterinnen und Berater das Programm im Rahmen ihrer Ausbildung selbst durchlaufen. Sie sind mit dem Weg, den Sie beschreiten werden, aus eigenem Erleben bestens vertraut.

Zensitively und die Menschen, die dort arbeiten, um Menschen zu helfen, sind etwas sehr Besonderes. Ich habe so viel über das Leben, Menschen, Emotionen, Kommunikation, Zusammenhänge und vor allem mich selbst gelernt, wie nie zuvor. Es bringt mich in Kontakt mit mir selbst.

Der Austausch ist dabei liebevoll, wertschätzend, mitfühlend und geduldig und gleichzeitig geprägt durch so viel Expertise und Bewusstsein. Jedes meiner Probleme kann durch die besondere Zusammenarbeit entdeckt und auf so herzliche Weise gelöst werden. Sehr wertvoll sind auch ganz praktische Übungen und Techniken, die man lernt, um sie selbst im Alltag anzuwenden und die eigene Entwicklung noch unterstützen.

Ich bin sehr dankbar, dass ich hier herkommen darf. Es ist eines der wichtigsten Dinge in meinem Leben.

Jochen Friedrich
picture

Lassen Sie uns sprechen.

Wir laden Sie ein, mit uns den Weg der Transformation zu beschreiten.

Sie sind nicht allein – und was auch immer Sie gerade durchmachen: Es muss kein Dauerzustand bleiben, sondern kann zum Sprungbrett werden. Vereinbaren Sie einfach einen Termin für ein handlungsorientiertes Gespräch, um zu erfahren, wie Sie, basierend auf Ihrer Persönlichkeit und Ihren individuellen Bedürfnissen, am besten vorankommen.

Die ersten drei Sitzungen sind kostenlos, vertraulich und darauf ausgerichtet, Ihnen zu helfen.

Erstgespräch vereinbaren